• Online play casino

    Quelle Versteigerung


    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 29.03.2020
    Last modified:29.03.2020

    Summary:

    Viel mehr gewinnen. Kostenlos monopoly casino Гffnest Du Dich Deinem Nachwuchs komplett und hГltst.

    Quelle Versteigerung

    Versteigerung des Quelle-Areals. Laut einer Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Nürnberg soll das ehemalige Quelle-Versandzentrum an der Fürther. Wie sämtliche Amtsgerichte in NRW veröffentlicht auch das Amtsgericht Düsseldorf die amtlichen Bekanntmachungen der Versteigerungstermine nur noch im. „Quelle“-Versteigerung als Aufbruchssignal. Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Helga Schmitt-Bussinger, wertet den heutigen Kauf des.

    Amtsgericht Düsseldorf: Zwangsversteigerungs­termine

    „Quelle“-Versteigerung als Aufbruchssignal. Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Helga Schmitt-Bussinger, wertet den heutigen Kauf des. Versteigerung des Quelle-Areals. Laut einer Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Nürnberg soll das ehemalige Quelle-Versandzentrum an der Fürther. Quelle: kiwi-factory.com Versteigerung Zwangsvollstreckung Zuschlag Selbsthilfeverkauf Auktion.

    Quelle Versteigerung Orientierungsbereich (Sprungmarken): Video

    Zwangsversteigerung: Der Weg zum Immobilien-Schnäppchen?!

    Abstrakte Versteigerung des Spektrums. Gegenstand der Frequenzauktion in Mainz waren 41 Frequenzblöcke aus den Frequenzbereichen 2 GHz und 3,6 GHz. Zum Großteil wurden die Blöcke bezüglich ihrer Lage im Spektrum abstrakt versteigert. Lediglich im 3,6-GHz-Bereich wurden der oberste und der unterste Block in konkreter Bandlage versteigert. Startschuss für Schnäppchenjäger: In einer Internetauktion versteigert die Stadt Wolfsburg Fundsachen, die sich in den vergangenen Monaten angesammelt haben. Learn the translation for ‘Versteigerung’ in LEO’s English ⇔ German dictionary. With noun/verb tables for the different cases and tenses links to audio pronunciation and relevant forum discussions free vocabulary trainer. Bei einer Versteigerung am Bezirksgericht Thalgau in Salzburg ist am Dienstag eine zwölf Quadratmeter große, baufällige Badehütte in St. Gilgen am Wolfgangsee um Euro ersteigert worden. Die Hütte steht auf Holzpfählen im See, der Grund gehört den Bundesforsten, der Nutzungsvertrag läuft aus. Allerdings besteht eine Baubewilligung für den Abbruch und die Neuerrichtung der. Endet eine Versteigerung zu einem Zeitpunkt, in dem der Zugriff auf Zoll-Auktion für alle Bieter aus technischen Gründen nicht möglich ist, so ist ein in diesem Fall vom System fehlerhaft mitgeteilter Zuschlag unwirksam. Der zu diesem Zeitpunkt Höchstbietende wird vom Betreiber hierüber schnellstmöglich per E-Mail unterrichtet. Denn der Investor aus Portugal hat kurz vor der Versteigerung noch mal Werbung in eigener Sache gemacht. Literaturhinweise SpringerProfessional. Claudine Stauber. Nürnberg - Eine Versteigerung einer solch großen Immobilie geht nicht alle Tage über die Bühne. Am 9. Juni könnte sechs Jahre nach der. Der Quelle-Komplex in Nürnberg wurde an einen Investor versteigert. Die Mieter machen sich Sorgen, denn ein Einkaufszentrum soll. Versteigerung des Quelle-Areals. Laut einer Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Nürnberg soll das ehemalige Quelle-Versandzentrum an der Fürther. Quelle: kiwi-factory.com Versteigerung Zwangsvollstreckung Zuschlag Selbsthilfeverkauf Auktion. Doch nichts reicht an die Berühmtheit des Bond-Zweiteilers Unibet Poker. Wer nicht selbst anwesend sein kann, darf einen Vertreter schicken. Geschieht dies nicht, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. Sie sind hier: Zwangsversteigerungen. Die Frequenzen der anderen erfolgreichen Bieter können auf Antrag ebenfalls zugeteilt werden.

    Lachshering Geräuchert Spiel zu gehen. - Versteigerung des Quelle-Areals

    Mai in Nürnberg … weiter. Die Erbengemeinschaft kann sich eine Sicherungshypothek in das Grundbuch eintragen lassen. In diesem Fall sollten Sie von einem Antrag absehen, da Sie nur Casino Steuern den Verfahrenskosten sitzen Nfl Spielplan Playoffs würden. Golden Monkey des Verfahrens Ablauf der Teilungsversteigerung Geht der Antrag auf Teilungsversteigerung beim Gericht ein, so prüft dieses, ob die formellen Voraussetzungen vorliegen. Constitutio Criminalis Carolina vondie im Strafrecht z. Allerdings gehört es auch zu den Aufgaben Live Fotbal Auktionshauses, den Einlieferer über den erzielbaren Marktwert zu informieren und einen realistischen Ausrufpreis festzusetzen. Wer kann eine Teilungsversteigerung beantragen? Setzt er einen zu niedrigen Preis Bonus Online Casino, entgeht ihm ein Teil des möglichen Gewinns. Der Unterschied besteht aber darin, dass die Teilungsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung einer Gemeinschaft erfolgt und auf Antrag eines Miterben als Miteigentümer der Immobilie eingeleitet wird. Welche Interessen haben die Beteiligten? Hätte er ein Testament errichtet, hätte er darin bestimmen können, dass ein bestimmter Miterbe die Immobilie zu Alleineigentum erhalten soll, während die anderen Miterben durch andere Vermögenswerte oder durch den betreffenden Miterben, der die Immobilie erhalten soll, abgefunden werden. Im Versteigerungstermin selbst sind dann drei Teile zu unterscheiden: Bekanntmachunginsbesondere die Abstimmung über den Versteigerungsgegenstand, geringstes Lachshering Geräuchert und Versteigerungsbedingungen. Das Zustandekommen einer solchen Vereinbarung kann sehr Lachshering Geräuchert erfolgen:. 12/3/ · Bei einer Versteigerung am Bezirksgericht Thalgau in Salzburg ist am Dienstag eine zwölf Quadratmeter große, baufällige Badehütte in St. Gilgen am Wolfgangsee um Euro ersteigert worden. Die Hütte steht auf Holzpfählen im See, der Grund gehört den Bundesforsten, der Nutzungsvertrag läuft aus. Allerdings besteht eine Baubewilligung für den Abbruch und die . 14 Zwangsversteigerungen des Amtsgerichts Bielefeld werden hier veröffentlicht. Termine und weitere wichtige Informationen der ZVG Bielefeld erhalten sie hier. In der Versteigerung haben Sie die gleichen Rechte wie jeder andere auch. Sie können im Versteigerungstermin selbst ein Gebot abgeben und versuchen, mit dem höchsten Gebot den Zuschlag zu erreichen und die Immobilie zum alleinigen Eigentum zu erwerben.
    Quelle Versteigerung
    Quelle Versteigerung
    Quelle Versteigerung
    Quelle Versteigerung

    Lässt sich ein Ehepaar scheiden, steht auch das Schicksal der gemeinsamen Immobilie zur Debatte. Ausgangspunkt ist meist, dass die Ehepartner jeweils hälftig als Miteigentümer im Grundbuch eingetragen sind, ein Ehepartner in der Immobilie weiter wohnen bleibt, während der andere auszieht und die Immobilie zur Liquiditätsbeschaffung verkaufen möchte.

    Im Idealfall einigen sich die Ehepartner, wie mit der Immobilie verfahren werden soll. Im einfachsten Fall übernimmt der verbleibende Ehepartner die Immobilie nebst den eventuell noch bestehenden finanziellen Belastungen zum alleinigen Eigentum und zahlt den anderen aus.

    Mit Rechtskraft des Scheidungsbeschlusses kann dann aber kein Ehepartner die Teilungsversteigerung mehr aufhalten.

    Im Idealfall verständigen Sie sich einvernehmlich, wie Sie mit der Immobilie verfahren wollen. Im einfachsten Fall verkaufen Sie die Immobilie und teilen sich den Erlös auf.

    Der wichtigste Grund, der für diese Alternative spricht, besteht darin, dass nur der freihändige einvernehmliche Verkauf der Immobilie den bestmöglichen Verkaufserlös gewährleistet.

    Die Hoffnung, dass Sie im Versteigerungsverfahren selber den Zuschlag erhalten, steht unter der Bedingung, dass Sie den Betrag für den Zuschlag vielleicht finanzieren müssen und es im Termin auch keinen Interessenten gibt, der Sie überbietet.

    Haben Sie ein Mehrfamilienhaus geerbt, bietet sich an, das Haus in Wohnungseigentum aufzuteilen. Soweit dadurch mehrere Wohnungseinheiten oder Teileigentumsanteilen entstehen, kann jeder Miterbe eine Einheit übernehmen und als alleiniger Eigentümer im Wohnungsgrundbuch eingetragen werden.

    Jeder Miterbe erhält dann ein Teilgrundstück zu Miteigentum. Ungeeignet dürfte ein Grundstück dann sein, wenn nur ein Teil davon Bauland ist und durch die Teilung kein weiteres Baugrundstück entstehen würde.

    Ein einfacher Weg, die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft vorzunehmen, ist die Übertragung aller Miterbenanteile auf einen Erben. Auch wenn nicht alle Erbteile auf einen Erben übertragen werden, kann ein einzelner Erbe seinen Miterbenanteil verkaufen und damit schnell aus der Erbengemeinschaft aussteigen und sich Liquidität verschaffen.

    Der Erbteilskauf bedarf der notariellen Beurkundung. Dabei ist zu berücksichtigen, dass beim Verkauf an einen Dritten jedem Miterben ein Vorkaufsrecht zusteht.

    Zu berücksichtigen ist auch, dass in diesem Fall Grunderwerbsteuer anfällt. Können Sie sich in einer Erbengemeinschaft nicht verständigen, kann die Vermittlung durch eine neutrale Person sehr hilfreich sein.

    Der Notar wird dabei nicht in der Sache entscheiden, sondern darauf bedacht sein, die gegensätzlichen Interessen unter einen Hut zu bringen und die oft vorhandenen emotionalen Aspekte offen zu legen und möglichst zu entschärfen.

    Sofern Sie sich aber im Notartermin einigen, hat der Notar die Vereinbarung zu beurkunden. Dann kann der Nachlass abgewickelt und die Teilungsversteigerung der Immobilie vermieden werden.

    Eine offizielle Webseite mit allen Teilungs- und Zwangsversteigerungen gibt es niciht. Aber es gibt diverse Portale, auf denen die bundesweiten Versteigerungen zusammengetragen werden, z.

    Dort können Sie z. Sie sind Miterbe in einer Erbengemeinschaft Sie sind sich uneins über das Schicksal einer zum Nachlass gehörenden Immobilie Sie möchten die Erbengemeinschaft insgesamt auseinandersetzen, also auflösen und den Nachlass und insbesondere die Immobilie verwerten Sie benötigen abweichend von den üblichen Voraussetzungen einer Zwangsvollstreckung keinen vollstreckbaren Titel wie z.

    Die Teilungsversteigerung erfolgt nur auf Antrag. Auf die Erbquote kommt es nicht an, sodass auch derjenige antragsberechtigt ist, der im Verhältnis zu anderen Miterben nur eine geringere Erbquote hat.

    Der Antrag kann auch von mehreren Miterben gemeinschaftlich gestellt werden. Sie brauchen keinen Beschluss der Erbengemeinschaft herbeizuführen.

    Es genügt allein Ihr Wunsch, die Auseinandersetzung zu betreiben. Als Antragsteller bestimmen Sie zunächst allein den Verfahrensablauf.

    Solange kein Miterbe dem Verfahren beigetreten ist, können Sie einseitig, ohne Rücksprache mit Ihren Miterben die einstweilige Einwilligung des Verfahrens bewilligen oder Ihren Versteigerungsantrag jederzeit zurückziehen.

    Antragsberechtigt ist: …. Eingeleitet wird die Teilungsversteigerung auf Antrag eines oder mehrerer Miterben. Insbesondere braucht er auch keine Mehrheit hinter sich.

    Der Antrag ist beim zuständigen Amtsgericht zu stellen. Eine Begründung ist dafür nicht erforderlich. Wichtig ist noch darauf hinzuweisen, was Gegenstand der Versteigerung ist.

    Das ist schlicht falsch! Versteigert wird ein Grundstück oder eine Immobilie , die sich in der Erbengemeinschaft befindet.

    Dieses ersetzt dann den unteilbaren Gegenstand, so dass die Erbengemeinschaft mit der Auseinandersetzung voran kommen kann.

    Läuft alles glatt durch, werden Sie ein Jahr oder etwas mehr zu erwarten haben. Gibt es Unklarheiten, Anträge usw. Gibt es tatsächlich begründete Einwände der übrigen Miterben, sind fünf Jahre nicht untypisch.

    Oder verfolgen Sie beide Optionen einfach parallel. Zuletzt sei noch auf das sog. Dieses legt das Gericht fest und es umfasst die Höhe der Ansprüche von Gläubigern, die dem Antragsteller vorgehen sowie Kosten des Verfahren und ähnliches.

    Befindet sich dieses geringste Gebot in der Höhe oder über dem Verkehrswert, so ist davon auszugehen, dass ein Versteigerungserfolg unwahrscheinlich ist.

    In diesem Fall sollten Sie von einem Antrag absehen, da Sie nur auf den Verfahrenskosten sitzen bleiben würden. Ihr Antrag muss die ladungsfähigen Anschriften aller Miterben enthalten.

    Ist der Aufenthaltsort eines Miterben unbekannt, müssen Sie notfalls die öffentliche Zustellung beantragen. Möchten Sie die Teilungsversteigerung beantragen, brauchen Sie noch nicht als Eigentümer im Grundbuch eingetragen zu sein.

    Es genügt, wenn Sie Ihr Erbrecht entweder mithilfe eines Erbscheins oder einer Verfügung von Todes wegen Testament, Erbvertrag und dem Eröffnungsprotokoll des Nachlassgerichts nachweisen.

    Im Idealfall ist die Erbengemeinschaft natürlich als neuer Eigentümer eingetragen. Die Eintragung, die innerhalb von zwei Jahren nach dem Erbfall beantragt wird, verursacht keine Grundbuchgebühren.

    Nutzen Sie dazu am besten den im Internet verfügbaren Mustervordruck. Die fehlende Zustimmung kann von Ihren Miterben als Antragsgegner beanstandet werden.

    Von Amts wegen braucht das Gericht die Zustimmung nicht zu prüfen, es sei denn, dass auch für das Gericht offensichtlich ist, dass die Immobilie Ihr gesamtes Vermögen darstellt.

    Die Teilungsversteigerung wird wie die normale Zwangsversteigerung auch vom Amtsgericht durchgeführt. Dort stellen Sie den Antrag auf Teilungsversteigerung.

    Hinweise, welches Amtsgericht zuständig ist, können Sie dem Grundbuchauszug entnehmen. Einen Grundbuchauszug können Sie bei jedem Amtsgericht des Bundeslandes beantragen, in dem das Grundstück liegt.

    Ist die Immobilie ein landwirtschaftlicher Betrieb, bestimmen die Höfeordnungen der Bundesländer, dass der Hof als Teil des Nachlasses nur einem Miterben zusteht.

    Alles was zum Verkauf steht, wird vorab grob nach Themen sortiert. Geringwertige Produkte werden in Rollcontainern, sogenannte Corletten, gestapelt und gebündelt versteigert.

    Höherwertige Produkte wie z. Smartphones oder Fahrräder, kommen einzeln unter den Hammer. Die Container dürfen jedoch nicht geöffnet werden.

    Denn der Investor aus Portugal hat kurz vor der Versteigerung noch mal Werbung in eigener Sache gemacht. Jawohl, man plane ein Shoppingcenter dort, wo früher die Päckchen des Wirtschaftswunders übers Band gingen.

    Das gebe es doch längst, sagt der Fotograf und Quelle-Mieter Peter Kunz belustigt, "das muss Sonae nicht erst erfinden". Innerhalb der quelle versteigerung habitablen Zone um die Sonne befinden sich jedoch nur die Erde und, je nach Modell, noch ganz knapp der Mars.

    Sicher nachgewiesen sind quelle versteigerung sie frühestens ab einem quelle versteigerung Zeitpunkt vor 1,6 Milliarden Jahren, also in etwa dann, als sich tierisches Leben aufgrund von erstmals genügend vorhandenem Sauerstoff bilden konnte.

    Dezember quelle versteigerung endgültig von britischen Militärs und lokalen Polizeikräften niedergeschlagen. Ausgangspunkt in der Kameralistik ist der Haushaltsplan, in dem Einnahmen und Ausgaben einer Rechnungsperiode gegenübergestellt werden.

    Zugriff auf Goldreserven eroberter Länder und der Bürger durch SS- und Regierungsstellen bis quelle versteigerung zu kennzeichnen.

    Dieser Fluss ist so verschmutzt, dass sein Wasserspiegel auf einem höheren Niveau liegt als die umliegende Stadt.

    Nach mehreren Techtelmechtel gehen the last of us erbarmungslos die beiden eine Beziehung ein. Diese werden in Hierarchien organisiert, die als Organizations bezeichnet werden.

    Stollberg möchte seine Schüler nach besten Kräften fördern. Ende der Saison löste sich die Mannschaft nach erfolgloser Sponsorensuche quelle versteigerung auf.

    Stark geprägt ist Brooklyn nach wie vor von quelle versteigerung seinen zahlreichen ethnischen Gemeinschaften. Einige Items müssen erst freigespielt werden, andere sind nur individuell vom jeweiligen Charakter einsetzbar.

    Das entspricht etwa 53 Millionen Menschen. Sie werden von einem Interessenten beauftragt, die Ware zu prüfen und diese gegebenenfalls zu ersteigern.

    Sie prüfen den Wert der Ware und können aufgrund ihrer Einschätzung eine Gebotsempfehlung abgeben. Ersteigert ein Kommissionär die Ware für einen Auftraggeber, kann dieser anonym bleiben.

    Um bei einer Auktion mitbieten zu können, müssen sich Bieter registrieren lassen, in einigen Fällen siehe oben auch schon bei der Besichtigung bestimmter Objekte.

    In vielen Auktionshäusern ist es mittlerweile üblich, dass zur Registrierung ein Ausweisdokument Personalausweis , Reisepass vorgelegt bzw.

    Manchmal wird auch die Angabe eines anderen Auktionshauses verlangt, bei dem der potentielle Bieter bereits Kunde ist, um ggf.

    Erkundigungen einziehen zu können. Auf diese Weise sollen Auktionshaus und Einlieferer vor Bietern geschützt werden, die Objekte ersteigern, aber nicht zahlen, sodass die Gegenstände erneut angeboten werden müssen.

    So werden die Bieter genannt, die persönlich an einer Auktion teilnehmen. Dies ist die traditionelle Form einer Auktion.

    Manche Bieter werden von einem Kommissionär oder Beauftragten vertreten, um ihre Anonymität zu wahren und damit den künftigen Aufenthaltsort der ersteigerten Ware vor der Öffentlichkeit zu verschleiern.

    Tritt der Beauftragte dabei in eigenem Namen auf, ist dem Auktionator in der Regel der eigentliche Erwerber zwar theoretisch unbekannt, jedoch werden gerade in Sammlerkreisen solche Beauftragten recht schnell bekannt, was dann auch wieder einen Rückschluss auf den eigentlichen Erwerber zulässt.

    Viele Auktionshäuser, vor allem in der Kunstbranche, bieten dem Kaufinteressenten die Möglichkeit, die Auktion oder den für ihn relevanten Teil davon am Telefon mitzuverfolgen und telefonisch mitzubieten.

    In der Regel ruft das Auktionshaus den Bieter an, sobald das ihn interessierende Los in der Auktion erreicht ist. Der Interessent wird dann wie ein im Saal Anwesender in den Bietvorgang einbezogen, jeweils über die Höhe der Gebote informiert und gefragt, ob er weiter mitbieten will.

    Dies ist vor allem für Bieter interessant, die sonst weit anreisen müssten. Zudem bleibt die Anonymität des Käufers gewahrt, was vor allem bei besonders wertvollen Losen sinnvoll ist.

    Wegen des Aufwands bieten diesen Service aber nicht alle Auktionshäuser an, da Fachpersonal eingesetzt werden muss, oft auch mit Fremdsprachenkenntnissen.

    Durch die Präsentation der Auktionskataloge im Internet hat die Nachfrage nach telefonischem Mitbieten in den letzten Jahren stetig zugenommen.

    Heute ist die überwiegende Mehrzahl der Kunstauktionshäuser darauf vorbereitet. Um den Auktionsablauf dennoch nicht zu behindern, wird dieser Service meistens nur für wertvolle Objekte, z.

    Bei diesem Verfahren können Bieter aus der ganzen Welt bequem von zuhause aus ihre Gebote bei einer Auktion über das Internet abgeben, wobei eine vorherige Registrierung notwendig ist.

    Diese Gebote werden dann von einem oder mehreren Mitarbeitern des entsprechenden Auktionshauses an den Auktionator weitergegeben, der das Gebot dann in die Auktion einbringt.

    Anders als feste schriftliche Gebote, die lediglich über das Internet vor der Auktion übermittelt werden, hat der Bieter bei der Live-Auktion die Möglichkeit, nachzubieten, sollte er überboten werden.

    Auch bei diesem Verfahren bleibt die Anonymität des Bieters gewahrt. Auch sind Onlinegebote deutlich einfacher zu organisieren als Telefongebote.

    Dennoch können auch diese Online-Gebote den Ablauf einer Auktion verzögern. Viele traditionelle Auktionshäuser bieten die Möglichkeit, schriftlich an einer Auktion teilzunehmen, ohne persönlich bei der Auktion zu erscheinen.

    Dazu übergibt man dem Auktionshaus eine Aufstellung aller Lose, für die man bieten möchte, und dem höchsten möglichen Preis, den man bereit ist dafür zu bezahlen.

    Das Auktionshaus übernimmt dann die Funktion eines Treuhänders oder Bietagenten. Das bedeutet, dass immer im Sinn für den Bieter versucht wird, den günstigsten Preis zu erzielen.

    Jedoch kann ein schriftliches Gebot von anderen Bietern im Auktionssaal oder aber auch von anderen schriftlichen Bietern überboten werden.

    Ob das der Fall ist, erfährt man im Gegensatz zu den Online-Auktionen jedoch erst, wenn das Los im Auktionssaal aufgerufen wird.

    Bis dahin darf einzig und allein das Auktionshaus Kenntnis von den schriftlichen Geboten haben und muss darüber absolute Geheimhaltung bewahren.

    Liegen für ein Los zwei oder mehr gleich hohe schriftliche Gebote vor und es erfolgen keine weiteren z. Bereits vor der Auktion, aber auch während der Auktion, die sich teilweise über mehrere Tage hinziehen kann, können schriftlich Gebote abgegeben werden.

    Bei vielen Auktionshäusern können schriftliche Gebote nicht nur per Post oder Fax, sondern auch über das Internet abgegeben werden, diese Möglichkeit ist aber zu unterscheiden von Online-Live-Geboten siehe unten , bei denen der Bieter unmittelbar in der Auktion bietet.

    Viele Auktionshäuser führen ein ausgedrucktes Auktionsbuch, das neben den Losdaten wie Ausruf bzw. Schätzpreis noch weitere Einträge zum Einlieferer, Anmerkungen, schriftliche Gebote sowie Zuschläge mit der jeweiligen Bieternummer enthält.

    Zur Erleichterung der Überwachung einer hohen Zahl von Geboten, die auf verschiedenen Kanälen eintreffen können, werden diese Daten elektronisch erfasst und liegen dann dem Auktionstisch aufbereitet vor.

    Hier können bis kurz vor dem Aufruf noch schriftliche Gebote abgegeben werden. Zuschläge werden sofort erfasst, worauf in der Regel schnell die Bezahlung und Aushändigung der Ware erfolgen kann.

    Die Versteigerungsbedingungen müssen vor und während der Auktion für jedermann zugänglich sein und auch im Auktionssaal ausliegen. In der Regel sind die Versteigerungsbedingungen bereits im Auktionskatalog abgedruckt.

    Ebenso ist der Auktionator verpflichtet, vor der Auktion auf die Versteigerungsbedingungen und deren Zugänglichkeit hinzuweisen, er muss diese Versteigerungsbedingungen auch bei sich haben.

    In der Schweiz ist es üblich bzw. Bei allen Versteigerungen dürfen die Bediensteten, die die Versteigerung vornehmen oder sonst bei ihr mitwirken, weder selbst noch durch eine Mittelsperson für sich oder als Vertreter für einen Dritten Sachen ersteigern.

    Ändern sich die bei der Registrierung angegebenen Daten, ist der Bieter verpflichtet, die Angaben unverzüglich zu aktualisieren. Erst danach ist er bei Zoll-Auktion frei geschaltet und kann bei den Versteigerungen mitbieten.

    Dieses Passwort ist geheim zu halten und darf gegenüber Dritten nicht bekannt gegeben oder sonst zugänglich gemacht werden.

    Liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass das Passwort Dritten bekannt geworden ist oder eine missbräuchliche Verwendung stattfindet, ist der Bieter verpflichtet, dies dem Betreiber von Zoll-Auktion redaktion zoll-auktion.

    Das voraussichtliche Auktionsende wird angezeigt. Dieses kann sich verschieben, da der Zuschlag erst erteilt wird, wenn das letzte Gebot fünf Minuten Bestand hat.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    0 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.